Stand: 16. Juni 2016
Über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SumUp Payments Limited, 52 Broadwick Street, W1F 7AH, London, Großbritannien, einsehbar online unter https://ch-de.sumup.com/terms, hinaus gelten die nachstehenden produktbezogenen Geschäftsbedingungen (im weiteren „Kaufbedingungen“). Soweit die Kaufbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen, so haben diese Kaufbedingungen stets Vorrang.
1. Parteien der Kaufbedingungen
Parteien dieser Kaufbedingungen sind die SumUp Services GmbH (im weiteren “SumUp”), Friedrichstraße 126, 10117 Berlin, Deutschland und der Gewerbetreibende, der kein Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist (im weiteren “Händler”).
2. Regelungsgegenstand
Bestandteil dieser Kaufbedingungen ist der entgeltliche Erwerb von online in diesem Shop unter http://shop.sumup.ch angebotenen Artikeln.
3. Angebot und Vertragsschluss
Eine verbindliche Vereinbarung zu dem Kauf eines Artikels kommt erst mit Absendung des Bestellformulars auf der Webseite durch den Händler und der ausdrücklichen schriftlichen und bestätigenden Annahme durch SumUp zustande.
4. Lieferung
4.1. Die Lieferung der Bestellung erfolgt in der Regel innerhalb von acht bis vierzehn (8-14) Werktagen nach Bestätigung der Bestellung durch SumUp.
4.2. Sollte die Lieferdauer diesen Zeitraum überschreiten, kann der Händler den SumUp Kundendienst unter support@sumup.com kontaktieren.
5. Kaufpreis
5.1. Für den Erwerb der Artikel zahlt der Händler den zu dem Zeitpunkt der Bestellung auf der SumUp Webseite für den spezifischen Artikel angegebenen Preis.
5.2. Alle Preisangaben bezeichnen die Bruttopreise und verstehen sich inklusive der in der Schweiz gültigen Mehrwertsteuer.
5.3. SumUp behält sich das Recht vor, den Kaufpreis jederzeit zu ändern.
5.4. Sofern nicht anders angegeben, sind die Versandkosten im Kaufpreis enthalten.
6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der SumUp Services GmbH.
7. Zahlungsbedingungen
7.1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt elektronisch über die Webseite.
8. Gewährleistung
8.1. SumUp gewährleistet für einen mit dem Zeitpunkt der Lieferung an den Händler beginnenden Zeitraum von zwölf (12) Monaten, dass gelieferte Produkte die vereinbarte Beschaffenheit haben bzw. keine Mängel im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen vorliegen.
8.1.1. Zeigt sich ein Mangel innerhalb der ersten drei (3) Monate, so wird vermutet, dass das Produkt bereits im Zeitpunkt der Übergabe an den Händler mangelhaft war.
8.1.2. Zeigt sich ein solcher Mangel erst nach Ablauf von drei (3) Monaten, so wird vermutet, dass der Händler den Mangel durch eigenes schuldhaftes Verhalten, insbesondere durch unsachgemäßen Gebrauch, herbeigeführt hat. Eine Inanspruchnahme aus Gewährleistung ist nur möglich, soweit der Händler den Beweis führt, dass der Mangel bereits im Zeitpunkt der Übergabe an ihn vorhanden war.
8.1.3. In folgenden Fällen besteht keine Verpflichtung zur Gewährleistung: (i) Beanstandungen der Produkte außerhalb der Gewährleistungsfrist von zwölf (12) Monaten; (ii) unsachgemäße Ingebrauchnahme und Handhabung der Produkte als Ursache der Fehlfunktion; (iii) NTF-Fälle („No Trouble Found“).
8.2. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
9. Kundendienst
Technische Rückfragen und Gewährleistungsansprüche können über den SumUp Kundendienst geklärt werden: Werktags von 9 Uhr bis 18 Uhr unter der Telefonnummer +41 43 508 41 23 oder jederzeit per E-Mail unter support@sumup.com.
10. Haftung
10.1. SumUp haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung der SumUp Services GmbH, den gesetzlichen Vertretern der SumUp Services GmbH oder den Erfüllungsgehilfen der SumUp Services GmbH beruhen.
10.2. SumUp haftet ferner nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige direkte Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist der SumUp Services GmbH, den gesetzlichen Vertretern der SumUp Services GmbH oder den Erfüllungsgehilfen der SumUp Services GmbH beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haftet SumUp uneingeschränkt nach dessen Vorschriften. Im Übrigen haftet SumUp nicht für indirekte Schäden.
10.3. Beruht ein Schaden aufgrund von Verzug oder wegen eines Mangels auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also der einfach fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Händler als Käufer regelmäßig vertrauen darf ("Kardinalpflicht"), so ist die Haftung der SumUp Services GmbH auf den vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn dem Händler Ansprüche auf Schadenersatz statt der Leistung zustehen.
13. Schlussbestimmungen
13.1. Sonstige Geschäftsbedingungen, insbesondere auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers, finden keine Anwendung; es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SumUp Payments Limited sowie diese Kaufbedingungen.
13.2. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform sowie der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch SumUp.
13.3. Diese Kaufbedingungen unterliegen und sind ggf. auszulegen nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
13.4. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesen Kaufbedingungen ist Berlin.
14. Kontakt
SumUp Services GmbH, Friedrichstraße 126, 10117 Berlin, Deutschland
Geschäftsführer: Marc-Alexander Christ
Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg, HRB 142523 B
USt-IdNr. DE283785553
WEEE-Reg.Nr.: DE 32808182
Telefonnummer: +49 30 3080 9902
E-Mail Adresse: support@sumup.de